This post is also available in: English (Englisch)

Dein Schweizer Taschenmesser: das passiert hinter den Toren von Victorinox.

Das Schweizer Armeemesser genießt weltweit einen hervorragenden Ruf. Nicht selten hat uns der Werkzeugkasten in der Hosentasche aus der Patsche geholfen. Selbst MacGyver, der Held der gleichnamigen Serie, war ein Victorinox Fan.

Ela und Yvonne haben sich auf den Weg nach Ibach in die Schweiz gemacht und nach geschaut was hinter den Werkstoren passiert.
Insbesondere nach Geheimnissen und Dingen die mal nicht eben auf deren Webseite zu finden sind:

11 Fakten über Victorinox, die Du garantiert noch nicht wusstest:

Victorinox und seine Werte

1. Wusstest Du schon,

… dass jeder der über 1000 Mitarbeiter ein Victorinox Classic an seinem Schlüsselbund trägt? Bedruckt ist jedes mit den Werten, für die Victorinox steht:

  • Wertvolles erhalten und weitergeben!
  • Offenheit
  • Vertrauen
  • Respekt
  • Dankbarkeit
  • Bescheidenheit
  • Mut
  • Verantwortung

Victorinox und seine Mitarbeiter

2. Wusstest Du schon,

… dass Mitarbeiter durchschnittlich 30 – 40 Jahre bei Victorinox arbeiten?

Wir begegnen dem dienstältesten Mitarbeiter. Seit 55 Jahren ist er schon dabei.

Sein Alter wollte er uns nicht verraten. Über den wohlverdienten Ruhestand denkt er aber noch nicht nach.

Victorinox und Gesundheit

3. Wusstest Du schon,

… dass alle Mitarbeiter 3 mal täglich für 10 – 15 Minuten ihre Arbeit unterbrechen, um Dehnungs-Übungen zu machen?

Seit der Einführung der kleinen “Sporteinlage” haben sich die Zahl der Rückenleiden spürbar reduziert.

Übrigens schauen die Mitarbeiter während ihrer Arbeit auf die Schweizer Berge. Das Werk hat auffallend große Fenster.

4. Wusstest Du schon,

… dass alle Teile für die Messerproduktion vor Ort in Ibach gefertigt werden?

Mit einer Ausnahme: der Korkenzieher für die Taschenmesser. Dieser wird seit über 70 Jahren in Frankreich gefertigt. Der Stahl selbst kommt aus Spanien. Selbst die Verpackung wird im Werk in der Schweiz produziert.

 

 

Victorinox und sein Lager

5. Wusstest Du schon,

… dass Victorinox ein sehr großes Stahl-Lager betreibt?

Sie lagern so viel Stahl, dass Sie ohne eine Nachlieferung 2,5 Jahre weiterhin Taschenmesser produzieren können.

Victorinox und seine Maschinen

6. Wusstest Du schon,

… dass sämtliche benötigten Maschinen ebenfalls im Werk entwickelt und gebaut werden?

Die Technikabteilung, eigens für den Maschinenbau, umfasst 50 Mitarbeiter.

Überraschend klein ist dagegen die Abteilung Buchhaltung, die mit nur 2 Personen besetzt ist.

7. Wusstest Du schon?

… dass sie das Logo bei einigen Modellen aus dem gleichen Klingenstahl fertigen wie die Klinge?

Victorinox und Handarbeit?

8. Wusstest Du schon?

… dass das Zusammensetzen aller großen Modelle ab 110 mm von Hand geschieht. Die Fehlerquote bei einer maschinellen Produktion ist aktuell noch zu hoch.

9. Wusstest Du schon?

… dass alle Klingen von Victorinox ihren Endabzug über den Schleifstein von Hand erhalten?

Bei unserem Besuch haben diese Arbeit übrigens ausschließlich Frauen durchgeführt.

Victorinox und Nachhaltigkeit?

 10. Wusstest Du schon?

… dass Victorinox auch beim Thema Nachhaltigkeit ein Paradebeispiel ist?

  • Stahl gewinnen sie aus recycelten Stahlresten, Stäuben und Schlämmen zurück
  • Kunststoffreste, die anfallen, verarbeitet Victorinox zu neuem Kunststoff
  • Die hauseigene Recyclinganlage erzeugt Energie, welche das gesamte Werk und einen Teil des Städtchens Ibach heizt
  • Auf dem Werksdach befinden sich Kollektoren, die das Sonnenlicht direkt in Energie umwandeln

Durch diese Maßnahmen schafft es Victorinox, fast seinen gesamten Energiebedarf selbst zu decken.

Lediglich 600 Liter Heizöl pro Jahr benötigt das komplette Werk zusätzlich.

Das entspricht etwa dem durchschnittlichen Jahresverbrauch einer 60 qm großen Wohnung in Deutschland.

11. Wusstet Du schon?

… dass die Holzschalen aus dem Verschnitt einer benachbarten Tischlerei stammen?

Mehr Familienbetrieb als Konzern

Die Victorinox AG ist ein weltweit bekannter Konzern, den wir vor allem wegen ihrer vielseitigen Taschenmesser und -werkzeuge lieben. Trotz der 120.000 Messer, die die Produktion täglich verlassen, haben wir das Gefühl, einen Familienbetrieb zu besuchen.

Wir spüren, dass die Mitarbeiter ihre Arbeit lieben.

Wir verlassen die Schweiz mit einem guten Gefühl. Victorinox hat Dein Messer so  nachhaltig wie möglich produziert.


Wir freuen und auf Deine Erlebnisse

Welches ist Dein liebstes Victorinox Taschenmesser und warum?

Was hast Du mit deinem Victorinox Taschenmesser schon so alles erlebt?
Erzähl mir Deine Victorinox Geschichte in den Kommentaren.

Liebe Grüße,

Maxi, Ela und Yvonne