Post also available in: English

Das G-Slip in stichpunkten:

  • Schneidteufel
  • Slipjoint
  • Gesamtlänge 20 cm
  • Klingenlänge 87 mm
  • VG 10 Stahl
  • G10 Griff
  • Variante mit gelben Griff (schwarze Klinge)
  • Variante schwarzer Griff (Klinge plain)
  • Variante schwarzer Griff
  • 42-a konform? aber sowas von!

Real Steal G-Slip vs. Luna

Die Messer schickte Real Steel kurz hintereinander ins Rennen. Von daher liegt es für uns sehr nah es direkt mit dem Luna zu verglichen.

Einer der größten Unterschiede ist wohl der Titan-Griff des Lunas. Die G-Slips sind derzeit nicht als Titan Version erhältlich.

Nun zu den Gemeinsamkeiten:
Beide Designer kommen aus Polen, das Luna ist ein „Poltergeist Works“ Design.

Beide Messer haben einen sogenannten Long Pull, das ist diese lange Rille auf der Klinge. Ein optisch ansprechender und sehr lang gezogener Nagelhau.
Beim G-Slip verläuft der Long Pull auf beiden Klingenseiten.
Der Long Pull, also die eingefräste Rille auf der Klinge wird manchmal auch abschätzig als „Siffrille“ betitelt.

Real Steel Luna

 Real Steel Luna ein Poltergeist Works Design

Der Clip

Im Gegensatz zum Luna kommt das G-Slip mit dem einfachen und gerade deshalb sehr beliebten DrahtClip daher.
 Und er sitzt auch Deep Carry!

Drahtclips haben den großen Vorteil, dass man sie auch mal wieder zurück biegen kann, sollte er Dir mal etwas überedehnen. 
 Hat ein Clip nun mehr Fläche, wie beispielsweise gefräste Titanclips, verbiegen sie zwar nicht so leicht wie ein dünner Drahtclip. 
 Dafür brechen sie jedoch um einiges leichter wenn Du ihn zurück biegen möchtest. 

Der Clip ist übrigens umsetzbar. Also von der einen Scale-Seite auf die andere. Was für Linkshänder interessant sein dürfte.

Der Half Stop

Beim Einklappen der Klinge gibt es noch einen Zwischenstopp. Dieser ist nicht bei exakt 90 Grad, wie bei of bei klassischen Taschenmessern
 Er liegt etwas weiter „hinten“, das macht das Öffnen und Schließen sicherer. 

Die Pivot Schraube

Auch interessant und nicht direkt zu erkennen: die übergroße Pivotschraube hat keine Funktion und wurde hauptsächlich aus Designgründen zugefügt.

 Die eigentliche Pivotschraube ist viel kleiner und liegt unter der Abdeckung.

Der Designer: Ostap Hel

Der Designer ist der noch recht junge Pole Ostap Hel. Auf Instagram habe ich von unserem Blog bzw. Podcast angesprochen und gefragt ob er mir etwas über sich erzählen mag.

Ostap Hel ist übrigens sein Klarname, was mir zunächst nicht bewusst war. Da er, meiner Meinung nach, nicht typisch polnisch klingt.
Geboren wurde er 1991 in Stettin, wo er auch heute noch lebt. Stettin liegt nah an der deutschen Grenzen und er versteht sogar ein wenig deutsch.

Ostap hat von Kindesbeinen an gezeichnet. Vielleicht liegt es ja in den Genen, sein Vater hat einen Abschluss von Kunsthochschule.

Bereits im Alter von 2 Jahren zeichnete Ostap eine, wie er selbst sagt, sehr schöne Konzeptzeichnung eines Autos auf den elterlichen Fehrnseher.
Und zwar mit dem Lippenstift seiner Mutter. Seine Eltern waren nicht so begeistert und entfernten das „Meisterwerk“.

Messer interessieren ihn besonders seit seiner Teenagerzeit.  Auch die mittelalterliche Herstellung von Messern beeindruckte ihn früh.
Sein erstes Messer baute er mit 18 Jahren in seines Vaters Werkstatt.
Er verbrachte sogar ein Jahr in einem „Armor Shop“ und erlernte die  Grundlagern der mittelalterlichen und traditonellen Metallverarbeitung.

Seit dem hat er sich nach Mitteln und Wegen umgeschaut Dinge zuverlässiger, wiederholbar und präziser zu schaffen.

Nebenher schloss er noch sein Jurastudium ab. Das Thema seiner Masterarbeit war übrigens „Knives, knuckles and other dangerous items in Polish legislation“.
Mit dem Abschluss des Studiums, wagte er den Schritt in die Selbstständigkeit über eine eigene Werkstatt bishin zur manuellen Bearbeitung und Nutzung modernen CNC Technik.

Ostap hat eine Instagram Seite, dort findest Du seine Arbeiten. Vor allem sein Mjolnir ist sehr beliebt.

Mjolnir by Ostap Hel

Derzeit, designt Ostap für mehrere Firmen Taschenmesser, Fixed und Kochmesser.
Wir werden den Namen in nächste Zeit wohl noch öfter lesen oder hören 🙂

 

 

Rezension und Zusammenfassung

Das G Slip gehört nicht ohne Grund zu unseren Bestsellern.
Alle Vorteile auf einem Blick:

  • Für den Preis von 50,- € machst Du mit diesem Messer nichts falsch. Ob für Dich oder zum verschenken.
  • Es ist 42a-konform. Du darfst es in Deutschland mit Dir führen.
  • Für große als auch kleine Hände perfekt geeignet.
  • der Deep Carry Draht Clip
  • Verarbeitung Top!

%

Hot-Barometer

Meine Quellen: